MOO Visitenkarten/ Business Cards

Juni 24th 2015

DSC_0657-2

Vorletzte Woche bekam ich Post mit MOO Visitenkarten, die ersten Visitenkarten meines Lebens. Jetzt fragt ihr euch bestimmt, wofür ich überhaupt welche benötige? In zwei Wochen fahre ich das erste Mal nach Berlin zur Curvy is sexy 2015! Da ich dort hoffentlich neue Leute kennenlerne, die sich anschließend vielleicht gerne meinen Blog anschauen würden, habe ich mir diese Visitenkarten designed.

Bei diesem Post handelt es sich um keine Schleichwerbung- ich zeige euch den Shop und die Karten, damit ich euch vielleicht dazu inspirieren kann, dass ihr euch dort auch welche macht :)

DSC_0638

Auf Moo.com könnt ihr euch nicht nur Visitenkarten selbst erstellen, sondern beispielsweise auch Postkarten, Flyer, Gutscheine und Briefpapier. Die Auswahl dort ist wirklich groß und das tolle daran ist, dass ihr alles selbst designen könnt! Ihr müsst nicht auf irgendwelche Vorlagen zurückgreifen, sondern könnt euch die Produkte so gestalten, wie ihr sie gerne haben wollt.

Ich hatte schon etwas länger überlegt, mir dort mal Visitenkarten machen zu lassen und die Curvy is sexy hat mich nun dazu gebracht, das nun auch wirklich mal umzusetzen!

DSC_0633-2

Ihr könnt euch Visitenkarten in klassischer Form aussuchen (so wie ich meine), oder ihr wählt Karten in quadratischer Form oder mit abgerundeten Ecken aus. Ich habe geschwankt zwischen den abgerundeten Ecken und der klassischen Variante, habe mich dann aber doch für die letzte entschieden – gefiel mir mit meinem Design am besten.

Weiter könnt ihr euch aussuchen, welches Logo vorne zu sehen sein soll, welche Schriftarten ihr benutzen wollt und wie eure Kontaktdaten überhaupt angeordnet sein sollen. Ihr habt wirklich bei ALLEM freie Hand, was ich persönlich einfach toll finde. Wenn einem nichts einfällt oder man nur eine kurze Inspiration benötigt, findet man sie dort auch, da man die vorgegebenen Vorlagen auch wieder ganz nach seinem Geschmack anpassen kann.

DSC_0644

Ich finde das Prinzip hinter Moo.com toll und mir gefällt auch ihre Art und Weise, wie sie sich präsentieren. Die Texte dort sind nicht so steif verfasst, wie auf anderen Homepages, sondern sind in einem lockeren Schreibstil verfasst.

Ein großer Vorteil ist, dass man seine abgesendete Bestellung noch zwei Stunden nach dem Einkauf bearbeiten kann, erst dann werden sie gedruckt. Lustigerweise musste ich tatsächlich davon gebrauch machen, da mir eine Stunde später einfiel, dass ich das Logo ohne meinen Vornamen abgesendet habe. Ein Glück konnte ich das noch schnell bearbeiten, das hätte mich sonst total geärgert!

Vom Preis her kann man auch nicht meckern, ich habe für 100 Stück inklusive Versand 35€ bezahlt. Übrigens war keine ganze Woche vergangen, da klingelte schon der Paketbote und brachte mir das kleine Päckchen. Die Qualität der Karten ist einwandfrei – von mir bekommt Moo.com fünf Sterne!

DSC_0633-2

P.s.: Die Telefonnummer fehlt nicht, ich habe sie nur unkenntlich gemacht ;)