ASOS CURVE Sommerkleid

Juni 30th 2015

20150629-DSC_0703

Ich habe mich heute Morgen mit meiner Freundin getroffen und sie war wieder so lieb, ein paar Fotos von meinem neuen Kleid zu schießen, das ich mir vor zwei Wochen bei Asos gekauft hab :) Ich war mir zunächst echt unsicher, ob ich behalten soll, da ich absolut nicht wusste, wie ich dieses „wilde Muster“ kombinieren kann – fand dann aber in meinem Kleiderschrank einen dünnen Cardigan, den ich mir vor Ewigkeiten mal bei Primark gekauft hatte. Diese Kombination gefällt mir richtig super und ist ideal für diese Temperatur.
Sobald die Temperaturen die 20°C – Marke erreichen, verzichte ich auch auf Schmuck aller Art, da ich mich damit dann nicht mehr wohlfühle.

Und ja, ich traue mich auch, den Cardigan auszuziehen und meine Oberarme an die Luft zu lassen! Gerade bei diesen Temperaturen (in den kommenden Tagen soll es ja noch deutlich wärmer werden), sollten wir uns auf keinen Fall verhüllen und unnötig schwitzen. Wozu auch? Zieht euch luftig an!
Ungewohnter ist es  für mich, keine Strumpfhose oder Leggins zu tragen, da ich bei dem kleinsten Windstoß ein wenig Angst habe, dass das Kleid ein wenig zu hoch rutscht ;) Das ist aber alles Einstellungssache und ich fand es so toll, die warme Luft an meinen Beinen zu spüren.

Cardigan: Primark (ähnlicher hier*)
Kleid: Asos Curve (leider ausverkauft :(, ähnliches hier im SALE*)
Schuhe: Deichmann (ähnliche hier*)
Tasche: Rebecca Minkoff*

20150629-DSC_0707

20150629-DSC_0711

20150629-DSC_0712

20150629-DSC_0716

20150629-DSC_0718

20150629-DSC_0720

20150629-DSC_0730

20150629-DSC_0805# 20150629-DSC_0809