Blazer Season

November 22nd 2015

DSC_0320

Der Herbst hat im November nochmal richtig Vollgas gegeben und hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt. Ich als absoluter Herbst- und Winterliebhaber könnte mich in zu der Zeit stundenlang draußen aufhalten. Die frische Luft, der besondere Duft und natürlich der Anblick der bunten Farben…Ich weiß, ich wiederhole mich im Moment in meinen Posts ;) Aber nun freue ich mich auch auf den Winter und erhoffe mir viiiieel Schnee! An diesem Tag waren wir mal wieder in dem Heimatstädtchen meiner Freundin unterwegs und wir hatten echt Glück, genau in den zwei Stunden unterwegs gewesen zu sein, in denen es nicht regnete.

Wie ihr sehen könnt, habe ich, jaaa ich, mal wieder Absatz-Schuhe an – wuhu. Das hatte ich wirklich ewig nicht. Ich finde es immer so unpraktisch, vor allem, wenn man tagsüber viel läuft. Mit dieser Absatzhöhe komme ich allerdings auch auf längeren Strecken gut klar. Außerdem: Sie sind perfekt für breite Füße!!! Meine absoluten Lieblinge im Moment.
Den Blazer habe ich mir vor einigen Wochen bei Asos gekauft – er passt einfach perfekt in den Herbst. Ich liebe diese Farbe so unglaublich. Die Kombination aus grau, weiß und rost-braun finde ich persönlich perfekt. Farbe auf den Lippen rundet das Outfit ab und Frau ist angezogen fürs Büro oder eben für einen Sonntagsspaziergang :)
Übrigens habe ich meine Haare neu färben lassen und bin in den Längen wieder etwas röter als vorher. Außerdem habe ich zum ersten Mal Olaplex angewendet und kann es jedem empfehlen. Meine Haare sind so weich und schön wie lange nicht mehr. Eine teure Angelegenheit, aber es lohnt sich. Bald ist ja Weihnachten… ;)
Insgesamt ein Outfit, das ich derzeit ständig trage – wie findet ihr es?!

Blazer: Asos Curve, fast ausverkauft, ähnlicher hier*!
Jeans: Asos Curve*
Bluse: H&M (ähnliche hier*)
Kette: Asos*
Schuhe: Jana*
Tasche: Zara (ähnliche hier*)
Schal: Amazon*
Lippenstift: Mac Chili

 

DSC_0152

 

 

 

DSC_0186

DSC_0194

DSC_0199

DSC_0252

DSC_0270

 

DSC_0342

DSC_0349

DSC_0357

Meine Kamera, Fotos: Marleen Karthaus.